IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
BARRIEREFREI
DRUCKEN
Sie sind hier:

Baustellen

L 3257: Bauarbeiten zur Böschungssicherung in Gorxheimertal-Trösel 

Pressemitteilung Hessen Mobil, Straßen- und Verkehrsmanagement, 12.10.2018
 
Am kommenden Montag, den 15. Oktober, beginnt Hessen Mobil mit den Bauarbeiten zur Herstellung von insgesamt drei Felssicherungsmaßnahmen im Zuge der Landesstraße L 3257 in Gorxheimertal-Trösel. Für die Durchführung der Bauarbeiten, die bis voraussichtlich Mitte November andauern werden, wird zunächst in den jeweiligen Streckenabschnitten eine halbseitige Sperrung mit Baustellenampel eingerichtet. Im weiteren Verlauf der Bauarbeiten werden auch abschnittsweise Vollsperrungen notwendig.
 
Die Abschnitte eins und zwei betreffen den Streckenabschnitt zwischen Am Mühlbuckel und Bergweg. Abschnitt drei befindet sich Außerhalb er Ortslage von Trösel im weiteren Verlauf der Landesstraße in Richtung Unter-Abtsteinach. 
 
Bei den Maßnahmen handelt es sich um die Sicherung steinschlaggefährdeter Böschungsabschnitte. Vor der Durchführung der Sicherungsmaßnahmen werden die Abschnitte von Bewuchs geräumt. Dabei werden Bäume und Buschwerk auf Stock gesetzt und die Felshänge händisch von Steinen und Totholz befreit.
Zur Sicherung der Felsböschungen werden die Böschungen im Rahmen der Baumaßnahme mit einem in den Felsen rückverankerten Stahlnetz gesichert. In Abschnitt zwei wird zudem im Bereich des Böschungsfußes eine im Fels rückverankerter, rund drei Meter hoher Fangzaun errichtet.
 
Die Baukosten der gesamten Maßnahme betragen rund 210.000 Euro.
 
Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de
 
Anmerkung der Gemeinde Gorxheimertal: Pressemitteilung online hier

  

Zusätzliche Informationen anfordern...